Umweltstrafrecht

Umweltstrafrechtliche Fälle haben meist einen komplexen verwaltungsrechtlichen Einschlag. Sie sind oft sperrig, haben aber eine große Bedeutung. Ein Blick auf die jüngsten „Umweltskandale“ zeigt, dass auch die Staatsanwaltschaften das Thema auf dem Schirm haben.

Plan A berät und gestaltet mit Unternehmen und Institutionen präventiv Compliance für einen effektiven und sorgenfreien Umweltschutz.

Plan A verteidigt Sie zudem gegen einen umweltstrafrechtlichen Verdacht. Hier bringen wir für Ihre Verteidigung insbesondere unser verwaltungsrechtliches Interesse an Umweltfragen effektiv ein.

 

Referenzmandate

  • Ingo Bott / Maximillian Kohlhof: Verteidigung in einem Umfangverfahren wegen des Vorwurfs des unerlaubten Umgangs mit Abfällen
  • Ingo Bott: umweltstrafrechtliches Gutachten für ein Umweltministerium
  • Ingo Bott: Gutachten zur umweltrechtlichen Compliance für ein mittelständisches Unternehmen

 

Veröffentlichungen

  • Ingo Bott: La Globalización y sus consecuencias en Materia Ambiental, Zusammenfassung des Congreso Internacional de Las Nuevas Tendencias Delictivas en el siglo XXI; S. 121-137
  • Ingo Bott: Strukturen der Zurechnung bei Straftaten gegen die Umwelt, Festschrift für Klaus Volk, S. 755 – 769

 

Vorträge

  • Ingo Bott: Korruptionsprävention konkret: Was tun Unternehmen, um transnational Korruption zu verhindern?, Veranstaltung “Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen: Inhaltliche Ausgestaltung und effektive Umsetzung aus zivilgesellschaftlicher Sicht” von CorA (Netzwerk für Unternehmensverantwortung) und Brot für die Welt, Berlin, 05.11.2013; Schwerpunkt: Unternehmensverantwortung für die Umwelt
  • Ingo Bott: La Globalización y sus consecuencias en Materia Ambiental, Congreso Internacional de Las Nuevas Tendencias Delictivas en el siglo XXI, Porlamar, Isla Margarita, Venezuela, 02.06.2007